Digitales Planetarium – Naturhistorisches Museum Wien

Zum 125-jährigen Jubiläum des Hauses hat sich das Naturhistorische Museum ein besonderes Geburtstagsgeschenk einfallen lassen: Das im Hochparterre des Gebäudes eingebaute digitale Planetarium bietet mit hochauflösenden Videoprojektoren besondere Projektionen auf der 8,5 m durchmessenden Innenkuppel. Und das gesamte Rundherum hat Maler Schmied ins rechte Licht gerückt. Nach Vorgaben des Bundesdenkmalamtes wurde der Wandstuck nachmodelliert und nachmarmoriert, an der Decke erfolgte eine Risssanierung und Ausbesserung mit an den Bestand angepasster Leimfarbe. Zur Herstellung des perfekten Gesamteindrucks wurden die Wände mit dunkelgrüner Leimfarbe und die Kuppel des Planetariums mit seidenmatter Latexfarbe beschichtet.

© 2015 Schmied-AG. Alle Rechte vorbehalten.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close